Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

artikel:firmware_updates:ford_ids_updates [Sun. 17.05.2020 14:34] (aktuell)
go4it angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Warum es bei Ford mit IDS meist keine Updates gibt ======
 +
 +Eigentlich wäre es ja so einfach - man fährt zum Ford-Händler seines Vertrauens, der schließt das Ford-Eigene Diagnose und Updatesystem IDS ans Fahrzeug an, findet zahlreiche Module und deren Softwarestände und lädt überall einfach mal die neueste (letzte verfügbare) Software drauf.
 +
 +Ok, genug geträumt, jeder der mal bezüglich eines Updates bei seinem Händler war weiss das es so nicht geht. Aber warum eigentlich? Der Diagnosetester wird in 99% der Fälle behaupten das alle Module auf dem aktuellsten Softwarestand sind, obwohl man ggf. selbst weiss das dem nicht so ist.
 +
 +Will Ford uns da ärgern? Nein, Ford will sich schützen. Denn warum gibt es überhaupt verschiedene Softwarestände?​ Klar, weil Bugs gefunden wurden und Erweiterungen z.B. in Form neuer Ausstattungsmerkmale hinzu kamen. Die Module im Fahrzeug sind dabei innerhalb einer Baureihe aufeinander abgestimmt und getestet, bzw. zugelassen. Aber eben immer nur die Komponenten dieser Baureihe. Selbstverständlich testet Ford nicht jede mögliche Kombination von Modulen verschiedenster Austattungen und Baureihen/​Modelljahre untereinander. Das wäre auch nicht wirtlichschaft,​ muss man fairerweise gestehen. Würden sie doch einfach jegliche Software/​Hardware miteinander mixen (z.B. durch Updates) dann trägt selbstverständlich Ford allein die Konsequenzen wenn dadurch etwas kaputt geht oder schlimmer noch der Fahrer einen Unfall verursacht.
 +
 +Vor allem aber hat ein Autohersteller (und damit meine ich grundsätzlich JEDEN Autohersteller) absolut kein Interesse daran das ein Kunde sich sein Fahrzeug mittels nachträglich hinzugefügter Zusatzaustattungen aufwertet, da will man lieber ein neues Auto verkaufen.
 +
 +Sicher __könnte__ man seitens Ford in gewissen Grenzen auch Updates auf bestehenden Komponenten durchführen,​ für die die Software ohnehin vorgesehen ist. Oder sämtliche Module auf einen bereits ausgelieferten und getesteten Zustand bringen. Aber wozu? Da verdient Ford kein Geld mit, also wird es nicht gemacht. Also wird nur das getan was __zwingend notwendig__ ist und im Rahmen von Reklamationen oder Rückrufaktionen in sog. TSI's (Technische Service Informationen) vorgegen ist. Liegt da nichts vor, gibt es auch nichts. Hier lebt Ford die aus der IT bekannte Weissheit "Never change a running system"​ (auf Deutsch "​Ändere niemals ein funktionierendes System"​).
 +
 +Die Tatsache das Ford es nicht macht heißt jedoch nicht das es nicht geht! ;-)
  
  • artikel/firmware_updates/ford_ids_updates.txt
  • Zuletzt geändert: Sun. 17.05.2020 14:34
  • von go4it