Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
artikel:zentralverriegelung:start [Mon. 26.11.2018 14:53]
wikiadmin [Weitere Artikel zum Thema]
artikel:zentralverriegelung:start [Sat. 02.03.2019 12:48] (aktuell)
go4it
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Zentralverriegelung ====== ====== Zentralverriegelung ======
  
-===== Komponenten ​=====+===== Grundlagen ​=====
  
-Das ZV-System besteht aus folgenden Teilen:+  * [[funktion]] 
 +  * [[komponenten]] 
 +  * [[varianten]]
  
-  - Einem Funkempfänger (in der Dachkonsole) +===== Technisches =====
-  - Der [[artikel:​tankklappen-verriegelung:​start]] +
-  - Dem Heckklappen/​Kofferraumdeckel-Schloss +
-  - Dem Heckklappen/​Kofferraumdeckel Entriegelungstaster +
-  - Der Türschlössern +
-  - Steuerungssoftware (Bestandteil des BCM) +
-  - Einem Funkschlüssel+
  
-==Funkempfänger==+===== Anleitungen =====
  
-In Europa arbeitet der Funksender der Zentralverriegelung im 433,92 MHz Band. Der Empfänger dafür, das [[artikel:​zentralverriegelung:​rfa-modul|RFA-Modul]] ("​Remote Frequency Actuator"​) sitzt in der Dachkonsole. Es ist über einen LIN-Bus mit dem BCM verbunden. 
- 
- 
-===== Funktion bei Fahrzeugen mit Zündschlüssel ===== 
- 
-== Ver-/​Entriegeln - Zentralverriegelung == 
- 
-Das Zentralverriegelungssystem verriegelt alle Türen und die Heckklappe, sodass diese von der Fahrzeugaußenseite her nicht geöffnet werden können. Bei Fahrzeugen mit Türmodulen in den vorderen und hinteren Türen (=Fahrzeuge mit elektrischen Fensterhebern hinten) werden alle Türschlossmotoren und Türschlossschalter über die Türverriegelungsmodule gesteuert. Die Signale der Türkontaktschalter ("door ajar") werden dabei jedoch direkt an das BCM geleitet. Bei Fahrzeugen ohne hintere Türmodule (=Fensterkurbel) werden auch die Türschlossmotoren durch das BCM direkt angesteuert. 
- 
-Das Zentralverriegelungssystem wird betätigt, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: 
- 
-  * Ein Schlüssel wird in einem Türschloss in die Verriegelungsstellung gedreht. 
-  * Die Verriegelungstaste auf der Fernbedienung wird einmal gedrückt. 
-  * Der obere, kleine Hebel des Innentürgriffs wird hineingedrückt (ausstattungsabhängig verbaut). 
- 
-Ist während des Zentralverriegelungsvorgangs eine der Türen nicht vollständig geschlossen,​ werden alle Türen verriegelt und wieder entriegelt. Dieser Vorgang wird akustisch signalisiert. Der erfolgreiche Zentralverriegelungsvorgang wird durch zweimaliges kurzes Blinken der Blinker bestätigt. 
- 
-== Ver-/​Entriegeln - Doppelverriegelung == 
- 
-Das Doppelverriegelungssystem verriegelt alle Türen, so dass diese von der Fahrzeugaußenseite her nicht mehr geöffnet werden können. Über die Zentralverriegelung hinaus trennt das Doppelverriegelungssystem auch die Türöffnungshebel vom Schließmechanismus,​ so dass die Türen auch vom Fahrzeuginnenraum her nicht mehr geöffnet werden können. Die Doppelverriegelung arbeitet nur, wenn der Zündschlüssel nicht im Zündschloss steckt. 
- 
-Die Doppelverriegelung wird betätigt, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: 
- 
-  * Ein Schlüssel wird in einem Türschloss zweimal innerhalb von 3 Sekunden in die Verriegelungsstellung gedreht. 
-  * Die Verriegelungstaste auf der Fernbedienung wird innerhalb von 3 Sekunden zweimal gedrückt (wenn das Fahrzeug auf Aktivierung der Doppelverriegelung bei zweimaligem Drücken der Verriegelungstaste auf der Fernbedienung konfiguriert ist). 
- 
-Wurde der Zündschalter in Stellung "​I"​ gedreht, wird das Fahrzeug zentral-, aber nicht doppelverriegelt. Wird bei doppelverriegeltem Fahrzeug der zugehörige Zündschlüssel in das Zündschloss gesteckt, schaltet das System von Doppelverriegelung auf Zentralverriegelung um. 
- 
-Die Doppelverriegelung wird durch ein Blinken der Blinker bestätigt, wenn die Doppelverriegelung ausgeführt ist. Bei einem Zentralverriegelungsvorgang erfolgt kein Blinken der Blinker. 
- 
-== Ver-/​Entriegeln - Zentralentriegelung == 
- 
-Das Zentralentriegelungssystem entriegelt alle Türen des Fahrzeugs einschließlich der Heckklappe. Die Zentralentriegelung wird betätigt, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: 
- 
-  * Das Türschloss wird in die Entriegelungsstellung gedreht. 
-  * Die Entriegelungstaste auf der Fernbedienung wird einmal gedrückt (wenn das Fahrzeug nicht für Entriegelung über das Fahrertürschloss konfiguriert ist). 
-  * Die Entriegelungstaste auf der Fernbedienung wird innerhalb von 3 Sekunden zweimal gedrückt (wenn das Fahrzeug für Entriegelung über das Fahrertürschloss konfiguriert ist). 
-  * Der Türöffnungshebel einer Vordertür wird bei zentralverriegeltem Fahrzeug in die Entriegelungsstellung gezogen. 
-  * Der Türöffnungshebel wird bei Fahrzeugen mit schlüssellosem Schließ- und Startsystem in die Entriegelungsstellung gezogen, wobei sich ein auf das Fahrzeug konfigurieter Sender im Empfangsbereich des Fahrzeugs befinden muß. 
- 
-Ist das Fahrzeug auf Entriegelung über das Fahrertürschloss konfiguriert,​ werden bei einmaligem Drücken der Entriegelungstaste auf der Fernbedienung lediglich die Fahrertür entriegelt. Erneutes Drücken der Entriegelungstaste auf der Fernbedienung innerhalb von 3 Sekunden bewirkt dann die Zentralentriegelung der restlichen Türen. War das Fahrzeug zuvor doppelverriegelt,​ werden die anderen Türen zentralverriegelt,​ während die Fahrertür entriegelt wird. Das Entriegeln des Fahrzeugs bei ausgeschalteter Zündung wird durch ein einmaliges langes Blinken der Blinker bestätigt. 
- 
-== Ver-/​Entriegeln – automatische Wiederverriegelung == 
- 
-Die automatische Wiederverriegelung versetzt das Fahrzeug in den letzten Verriegelungszustand zurück, wenn dieses zentral- oder doppelverriegelt wurde und folgende Bedingungen erfüllt sind: 
-  * Entriegelung über Fernbedienung. 
-  * Innerhalb von 45 Sekunden wird weder eine Tür, noch die Heckklappe geöffnet. 
-  * Die Zündung wird nicht eingeschaltet. 
- 
-== Heckklappen == 
- 
-Die Heckklappenentriegelung entriegelt die Heckklappe, wenn der Zündschalter in Stellung "​0"​ oder "​I"​ steht und eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: 
-• Der Heckklappenentriegelungsknopf außen am Fahrzeug wird gedrückt, wenn das Fahrzeug über das Fahrertürschloss oder zentral entriegelt wurde. 
-• Die Heckklappenentriegelungstaste auf der Fernbedienung wird einmal gedrückt (wenn das Fahrzeug auf Heckklappenentriegelung bei einmaligem Drücken der Taste auf der Fernbedienung konfiguriert ist). 
-• Die Heckklappenentriegelungstaste auf der Fernbedienung wird innerhalb von 3 Sekunden zweimal gedrückt (wenn das Fahrzeug nicht auf Heckklappenentriegelung bei einmaligem Drücken der Taste auf der Fernbedienung konfiguriert ist). 
- 
-Wird die Heckklappe bei verriegeltem Fahrzeug per Fernbedienung entriegelt, ist diese nach Wiederverschließen des Fahrzeugs automatisch auch wieder mit verriegelt. 
- 
- 
-===== Funktion bei Fahrzeugen mit schlüssellosem Schließ- und Startsystem (Keyless-Go) ===== 
- 
-Optional ist ein schlüsselloses Schließ- und Startsystem erhältlich,​ wobei Empfänger an beiden Vordertürgriffen und am Heckbereich überprüfen,​ ob sich ein auf das Fahrzeug programmierter gültiger "​Passive Key" im Erfassungsbereich befindet, um den Verriegelungsmechanismus zum Öffnen der Türen vorzubereiten. Nachfolgend erfassen Sensoren im Innenbereich,​ ob sich ein auf das Fahrzeug programmierter gültiger "​Passive Key" im Erfassungsbereich befindet um das Zündschloss,​ nach Betätigung des Kupplungspedals (Fahrzeuge mit manuellem Getriebe) oder Bremspedals (Fahrzeuge mit Automatikgetriebe),​ freizuschalten. 
- 
-Die Empfangssignale werden an das Modul - schlüsselloses Schließ- und Startsystem weitergeleitet,​ welches dann alle weiteren Verriegelungs-/​ Entriegelungs-Funktionen steuert. In Abhängigkeit vom Programmierungszustand wird beim Betätigen des Fahrertürgriffs nur die Fahrertür oder alle Türen entriegelt. Ist das Fahrzeug auf "​Einzel-Türentriegelung"​ programmiert und es werden andere Türgriffe auser dem Fahrertürgriff betätigt, entriegelt das Fahrzeug zentral. 
- 
-Nach Verlassen des Fahrzeugs kann dieses über Sensoren an den Vordertürgriffen oder am Heckklappengriff verriegelt (einmal drücken) oder doppelverriegelt (zweimal drücken) werden. Hierbei wird ein Anforderungssignal (verriegeln/​entriegeln) vom Modul - schlüsselloses Schließ- und Startsystem über den MS-CAN-Bus an das BCM gesendet. Das BCM steuert dann über den MS-CAN-Bus die Türmodule an, welche das Fahrzeug entriegeln oder verriegeln. 
- 
-Sämtliche Türöffnungs-/​Schliessfunktionen können auch über die Fernbedienungstasten am "​Passive Key" durchgeführt werden. Zusätzlich befindet sich ein Notschlüssel im "​Passive Key", der für Notfälle mit einem Adapter zum Öffnen des Fahrzeugs und Starten des Motors dient. 
- 
-== Schlüsselloses Startsystem == 
- 
-Optional ist ein schlüsselloses Startsystem erhältlich,​ wobei Empfänger im Innenbereich überprüfen,​ ob sich ein auf das Fahrzeug programmierter gültiger "​Passive Key" im Erfassungsbereich befindet um das Zündschloss,​ nach Betätigung des Kupplungspedals (Fahrzeuge mit manuellem Getriebe) oder Bremspedals (Fahrzeuge mit Automatikgetriebe),​ freizuschalten. 
- 
-Ist die Freischaltung erfolgt, kann das Fahrzeug in Getriebestellung "​Leerlauf"​ und vollständig betätigtem Kupplungspedal (Fahrzeuge mit manuellem Getriebe) oder in "​Parkstellung"​ und vollständig betätigtem Bremspedal (Fahrzeuge mit Automatikgetriebe) mittels eines Starterknopfes in der Konsole - Armaturenbrett gestartet werden. 
- 
-Zum Abstellen des Motors muss der Starterknopf erneut gedrückt werden, wobei die Fahrzeuggeschwindigkeit unter einem Limit von 7 km/h sein muss. Ein längeres oder mehrfaches Drücken des Starterknopfes stoppt den Motorlauf bei jeder Geschwindigkeit. Innerhalb von 10 Sekunden nach Abstellen des Motors kann dieser erneut ohne eine erneute Feststellung eines gültigen "​Passive Key" gestartet werden. Die einzige Voraussetzung ist, dass ein je nach Getriebetyp relevantes Pedal betätigt wird. 
- 
-Befindet sich ein auf das Fahrzeug programmierter gültiger "​Passive Key" im Erfassungsbereich des Zündschlosses und der Starterknopf wird ohne Betätigung des Kupplungspedals (Fahrzeuge mit manuellem Getriebe) oder Bremspedals (Fahrzeuge mit Automatikgetriebe) gedrückt, schaltet sich nur die Zündung ein, der Motor jedoch kann nicht gestartet werden. Das erneute Drücken des Starterknopfes führt wieder zum Ausschalten der Zündung. 
  
 ===== Weitere Artikel zum Thema ===== ===== Weitere Artikel zum Thema =====
  • artikel/zentralverriegelung/start.txt
  • Zuletzt geändert: Sat. 02.03.2019 12:48
  • von go4it