Rückfahrkamera Steuermodul

Das RFK-Modul erstellt aus dem Videosignal der Rückfahrkamera und den Abstandswerten der hinteren Parksensoren des Parkpilot-Moduls ein Bild für das Navigationssystem mit Kameraeingang (MCA2 Plus).

Sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird, erkennt das Kameramodul dies über den MSCAN-Bus und aktiviert die Kamera. Diese sendet das Bild in digitaler Form an das Modul. Desweiteren aktiviert sich, ebenfalls aufgrund der Rückwärtsgang-Nachricht auf dem CAN-Bus, das Parkpilotmodul welches fortan die Abstandswerte aller Sensoren auf den CAN-Bus legt. Diese Information verarbeitet das Kameramodul zusammen mit dem Videosignal und projeziert Einpark-Hilfslinien auf das Kamerabild.

Dieses Videosignal wird dann an das Navi geschickt. Das Navi erkennt zum einen die Rückwärtsgang-Nachricht auf dem CAN-Bus (wird vom BCM oder IPC vom MSCAN auf den MMCAN des Navis übergeben) und zum anderen das anstehende Videosignal am Kameraeingang und schaltet das Display auf Darstellung des Kamerabildes.

  • 9M2J-19H405-AD
  • 9M2J-19H405-AC

  • grundlagen/rueckfahrkameramodul/start.txt
  • Zuletzt geändert: Thu. 31.08.2017 07:57
  • von wikiadmin