Navigationssystem "Ford FX" reparieren

Bevor mit der Reparatur begonnen werden kann, muss die Fehlerursache so weit wie möglich eingegrenzt werden. Erst wenn diese nicht auszumachen ist kann man versuche alle Fehlerbehebungen nacheinander auszuführen, in der Hoffnung das eine greift.

Der häufigste Fehler ist der das das Navigationssystem plötzlich nicht mehr an geht, obwohl alle Sicherungen ok sind und das Gerät auch Strom zieht. Grundsätzlich sollte man aber immer ganz vorn anfangen, daher hier nun die Analyse- und Reparaturanleitungen in sortierter Reihenfolge:

Teppich-Abdeckung unterhalb des Handschuhfaches entfernen und Zentralsicherungskasten aufklappen. Hier die Sicherung F21 entnehmen und kontrollieren (15 Ampere, blau). Defekte Sicherung ersetzen und Funktion kontrollieren. Schmilzt die Sicherung erneut, ggf. noch Schritt 3.) prüfen. Vermutlich aber muss das Gerät von einem Fachmann überprüft werden, weil es einen internen Kurzschluß verursacht.

Ist die Sicherung ganz, diese dennoch entnehmen und mit Hilfe eines handelsüblichen Multimeters (egal ob Analog oder Digital) den Stromverbrauch des Gerätes ermitteln. Dies gibt Aufschluß über die weiteren möglichen Störursachen. Hierzu das Gerät auf Strommessung einstellen (Messbereich >= 2 Ampere) und mit den Messpitzen in die Sicherungshalter einstechen. Ist der Stromverbrauch …

  • ~ 0A ⇒ weiter mit Schritt 3.)
  • 0,2 bis 1,0 A ⇒ weiter mit Schritt 4.)

Das Navigationssystem ausbauen. Auf der Rückseite des Gerätes befindet sich der Quadlock-Stecker. Diesen „ausklinken“ und abziehen. Nun ist im Sockel am Radio gut eine blaue 15A Sicherung zu erkennen:

Diese entnehmen und kontrollieren. Ist sie geschmolzen, die Leitungen am Quadlock-Stecker auf Schmauchspuren oder Kabelbrüche hin kontrollieren. Ist nichts weiter zu erkennen, ist vermutlich im Gerät ein Kurzschluß entstanden oder ein Bauteil des Spannungsreglers zerstört. Dann muss das Gerät von einem Elektroniker geöffnet und repariert werden.

Das Gerät hat vermutlich den Serienfehler mit defekten RAM-Bausteinen. Auch dies ist Arbeit für einen erfahrenen Elektroniker mit entsprechendem Werkzeug. Dieser findet hier die Anleitung zum Austausch der RAM-Bausteine.

:i: Wer sich diesen Schritt nicht selbst zutraut, kann mich gern über diese Website kontaktieren. Wenn es sich um das Problem handelt, kann ich gegen Übernahme der Selbst- und Transportkosten, die Bausteine austauschen.