artikel:audio_navigation:komponenten

Komponenten

Für den vFL wurden bereits Sony Radios mit intergriertem DAB-Empfänger angeboten. Ab dem FL wurde dann für das Radio-/Navigationssysteme MCA auch ein separates DAB+ Empfangsmodul angeboten.

Im Radio, sowei im Kombiinstrument ersetzt dann eine „DAB“ Schaltfläche die sonst vorhandene „FM3“. Für DAB sind insgesamt 5 Senderspeicher verfügbar.

Dieser dient dazu die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten in Bezug auf Radio/Navigationssystem mit/ohne Bluetooth und Freisprecheinrichtung sowie Sprachsteuerung aufeinander und den Kabelbaum abzustimmen.

Grundsätzlich gab es zwei Versionen dieses Steckers, eine 8-polige (diese kam in den frühen Einführungsmodellen des Mondeo ab 2007 zum Einsatz und wurde vermutlich vom MK3 übernommen) und einen 20-poligen.

Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Lautsprecherbestückungen für den Mondeo. Angefangen von der Minimalausstattung mit 4 Lautsprechern über die Basisausstattung mit 8 bis hin zum Hifi-System mit 11 Lautsprechern und Subwoofer.

In der Regel werden die Lautsprecher über den Innenraumkabelbaum direkt zum Radiosystem verbunden. Kommt jedoch die zusätzliche Audioendstufe zum Einsatz, beginnen die Lautsprecherleitungen dort.

Dieser befindet sich in der Reserveradmulde und besteht, elektrisch gesehen, aus zwei Basslautsprechern.

In Verbindung mit dem Premium-Sound-System wird eine zusätzliche Endstufe verbaut. Diese leistet 265 Watt und befindet sich im Bereich der OBD-Buchse hinter dem kleinen Brieftaschenablagefach unter dem Lichtschalter. Die Endstufe steuert dabei neben den Lautsprechern in den Türen, auch den Center-Lautsprecher im Armaturenbrett (unterhalb des Sonnenstandsensors) sowie den Subwoofer in der Reserveradmulde im Kofferraum an.

  • artikel/audio_navigation/komponenten.txt
  • von go4it