artikel:elmconfig:dtc_auslesen

Fehlerspeicher auslesen und löschen

Die Fehlercodes (DTCs) werden in den einzelnen Modulen gespeichert. Zum auslesen muss man also zunächst das gewünschte Modul (oder der Reihe nach alle) anklicken (1) und dann den Button „Read DTC“ drücken (2).

In der darüberliegenden Liste werden alle gefundenen Fehler angezeigt. Mit Doppelklick auf einen Eintrag der Liste (3) erhält man Detailinformationen zum Fehler.

Durch Klick auf „Clear DTC“ (4) werden die in der Liste angezeigten DTCs des gewählten Moduls gelöscht.

ELMConfig lädt anschließend automatisch die DTC Fehlerliste erneut. Sollte also ein Fehler immer wieder auftauchen ist seine Fehlerursache noch präsent. Manche Fehler werden aber auch erst beim Powercylce (Zündung aus/an) des Fahrzeugs, oder nach einer gewissen Fahrtzeit/Strecke angezeigt.

:i: Ein gelöschter DTC ist nicht unbedingt spurlos verschwunden. Mit Ford-Eigener Software lassen sich auch gelöschte DTCs noch eine gewisse Zeit lang wiederherstellen. Besonders abgas- und airbagrelevante DTCs nehmen hier eine Sonderrolle ein.

  • artikel/elmconfig/dtc_auslesen.txt
  • von go4it