Kombiinstrument ausbauen

Diese Anleitung beschreibt wie das Kombiinstrument („Tacho“) vom Mondeo ausgebaut wird. Die Montage erfolgt einfach in umgekehrter Reihenfolge.

:i: In dieser Anleitung wird nur der mechanische Ausbau beschrieben. Wenn es um einen Wechsel des Tachos geht, ist einiges mehr zu beachten. Hierzu bitte die entsprechenden Anleitungen lesen!

Die Vorgeshensweise ist für alle Tacho-Typen und Modelljahre gleich.

  1. Schraubendreher (Torx T15, bzw. Kreuzschlitz)
  2. Dünnes (Flaches) Innenverkleidungs-Demontagewerkzeug (z.B. bruchsicheres Plastiklineal oder einen Plastikspatel)

Vor der Demontage darauf achten das die Lenkradsperre nicht einrastet, weil man das Lenkrad verdrehen können muss.

Schritt 1)

Die Höhenverstellung vom Lenkrad entriegeln und ganz nach unten verstellen.

Schritt 2) Lenkrad um 90° gegen den Uhrzeigersinn drehen

Nun ist die linke Haltenase der oberen Abdeckung erreichbar. Diese mit einem Plastikwerkzeug oder vorsichtig mit einem Schlitzschraubendrehen leicht hineindrücken und etwas nach oben ziehen:

Schritt 3) Lenkrad um 180° im Uhrzeigesinn drehen

Nun ist die rechte Haltenase sichtbar:

Diese genauso entriegeln.

Schritt 4) Obere Abdeckung herausnehmen

Die obere Abdeckung ist hinten eingehakt. Die Abdeckung einfach um ca. 45° anheben:

und anschließend hinter das Lenkrad stellen:

Die obere Verkleidung der Lenksäule ist über einen Lederlappen mit einem unterhalb vom Tacho eingesteckten Verkleidungsteil festverbunden. Man muss diese kleine Verkleidung zuerst herausziehen („herzhaft“ mit Schwung aber ohne Gewalt):

Nun kann die Abdeckung als Ganzes entnommen werden.

Schritt 5) Befestigungsschrauben vom Tacho lösen

Jetzt die zwei Torxschrauben rechts und links an der Unterseite des Tachos herausdrehen:

Schritt 6) Tacho herausnehmen

Der Tacho ist auf der Oberseite noch durch eine Metallzunge gesichert. Diese drückt sich wie ein Widerhaken in kleine Rastnasen, die sich mittig auf der Oberseite des Tachogehäuses befinden:

Um Beschädigungen zu vermeiden, den Tacho erst unten etwas herausziehen, anschließend in den dadurch entstehenden Spalt oben mittig den Plastikspatel (altrnativ auch einen Karton, z.B. der Rücken eines Schreibblocks) zwischen Federzunge und Tachogehäuse schieben und erst dann den Tacho entnehmen.

Schritt 7) Tacho vom Kabelbaum abstecken

Jetzt den Stecker entriegeln und abziehen. Dazu oben am Stecker die kleine Arritierungsnase eindrücken und den Haltebügel zurückdrehen:

Dabei löst sich der Stecker und kommt bereits ein kleines Stück aus der Buchse. Sobald der Bügel ganz umgeklappt ist lässt sich der Stecker einfach rausziehen.

FERTIG

Bei der späteren Montage darauf achten das der Stecker bei geöffnetem Bügel eingesetzt und leicht eingedrückt wird. Dabei dreht sich der Bügel bereits beim eindrücken wieder ein Stück in seine Endposition. Nun den Bügel ganz umklappen und darauf achten, das er auch wieder richtig mit der Haltenase am Ende einrastet.

  • artikel/ipc/kombiinstrument_ausbauen.txt
  • Zuletzt geändert: Mon. 16.09.2019 19:00
  • von go4it