Störungsdiagnose Radio: Ein oder mehrere Lautsprecher ausgefallen

Mögliche Ursache

Das klingt sehr nach einer bewussten Abschaltung durch das Radio. Die original Ford-Radios enthalten einen Endstufen-Chip mit integrierten Diagnosefunktionen. Dieser erkennt verschiedene Störungen der angeschlossenen Lautsprecher (u.a. auch wenn kein Lautsprecher angeschlossen ist) und schaltet dann den betreffenden Ausgang, oder Ausgangsgruppe (vorn, hinten) ab. Diese Schutzschaltung hat noch lange nicht jedes Autoradio aus dem Zubehör und so kommt es das bei einem Wechsel auf ein Zubehörteil die Lautsprecher dann plötzlich funktionieren und der Defekt dem Original-Radio zugeschoben wird. Das Zubehörradio arbeitet aber gegen ein Problem im Fahrzeug an und wie lange das gut geht ist fraglich…

Diagnose

Für die weitere Diagnose muss das Radio ausgebaut und abgesteckt werden. Am Quadlock Stecker in der Kammer „A“ mit einem Multimeter (Ohm, Messbereich bis 100 Ohm oder kleiner) folgende Messungen durchführen:

  1. Widerstand zwischen Pin 1 und 5 (hinterer, rechter Lautsprecher)
  2. Widerstand zwischen Pin 4 und 8 (hinterer, linker Lautsprecher)

Ein Widerstandswert von 3 bis 6 Ohm ist ok. Ein kleinerer Widerstand deutet auf einen Kurzschluß in der Leitung oder im Lautsprecher hin (die in an den Lautsprechern angelöteten Kondensatoren trocknen im laufe der Jahre aus und können solche Probleme verursachen). Ein größerer Widerstand deutet auf Korrodierte oder gebrochene Adern hin. Hier erhöht sich durch Korrosion der Übergangswiderstand.

Anschließend:

  1. Widerstand zwischen Pin 1, 4, 5, 8 gegen Pin 12 (Fahrzeugmasse)
  2. Widerstand zwischen Pin 1, 4, 5, 8 gegen Pin 15 (Batteriespannung)

Diese Messungen sollten jeweils einen unendlich hohen Widerstand ergeben. Ist das nicht der Fall und liegt der Widerstand unter 10 Ohm, dann liegt im Verlauf des Kabels ein Kurzschluß zwischen Masse oder Plus vor. In dem Fall muss man den betreffenden Lautsprecher ausbauen und die Ursache ermitteln.

  • artikel/nav_common/diagnose_radio_kein_ton.txt
  • von go4it