artikel:nav_mca:lesefehler_aktivieren_sprachsteuerung

Sprachsteuerung lässt sich nicht aktivieren ("Lesefehler")

Beim drücken der Sprachbefehl-Taste am Lenkstockschalter erklingt keine Sprachansage aus den Lautsprechern, stattdessen ist auf dem Display des Radios diese Meldung zu lesen:

Lesefehler! Bitte wählen Sie die Sprache der Sprachbedienung erneut aus.

Die Sprachsteurung wird bei Fahrzeugen mit Navigationssystem MCA (und MCA-Plus) vom Radio und nicht vom Bluetooth-Modul übernommen. Die zur Spracherkennung notwendigen Daten liegen auf der SD-Card, welche auch die Navigationskarten enthält.

Diese Daten werden anhängig von der gewählten Sprache beim aktivieren der Karte in den Speicher des Radios geladen und verwendet. Kommt es hierbei zu einem Problem (Defekt auf der SD-Card), kommt die o.g. Meldung. Die Meldung verschwindet nach einer Zeit wieder. Dann erscheint dieselbe wieder, wenn kan versucht die Sprachsteuerung über den Taster zu aktivieren.

Vermutlich ist die SD-Card defekt und muss gegen eine neue ausgetauscht werden. Berichten von Usern mit diesem Problem zeigen das dies häufig zum Erfolg führt. Leider aber nicht garantiert, da es genauso viele Fälle gibt bei denen das Problem selbst nach dem Ersatz der SD-Card weiterhin bestand.

  • artikel/nav_mca/lesefehler_aktivieren_sprachsteuerung.txt
  • von wikiadmin