artikel:nav_mca:no_gps:start

Navi zeigt "0 Satelliten" im INFO-Display an

:!: WICHTIG

Die wohl häufigste Ursache für Probleme mit dem GPS-Empfang liegen in defekten Antennen/Leitungen. Das sollte immer als erstes überprüft werden. Eine einfache Methode besteht darin sich eine sog. „GPS-Maus“ für wenige Euro zuzulegen. Das ist eine GSP-Empfangsantenne, auch mit dem universellen, blauen FAKRA Stecker Z-Kodiert erhältlich. Erst wenn absolut sicher ist das das Problem im Gerät liegt, kommt die hier vorgestellte Reparatur zum tragen.

GPS benötigt eine relative genaue Vergleichsfrequenz im Empfänger, diese kommt aus dem 16,368 MHz Quarz:

Dieser speist, wie im Schaltbild erkennbar, direkt das GPSCLOCK Signal:

Hier sollte die Abweichung nicht zu groß sein, sonst ist vermutlich der Quarz zu alt und aus seinen Spezifikationen raus. So sollte es aussehen:

Eine Abweichung von >= 125 Hz ist schon zuviel. In dem Fall muss der Quarz erneuert werden.

  • artikel/nav_mca/no_gps/start.txt
  • von go4it