artikel:tagfahrlicht:teardown

Teardown eines TFL

Das TFL besteht aus drei Teilen:

  1. Einer Plexiglas-Front
  2. Einem Gehäuse-Grundträger
  3. Einer Elektronik-Platine mit der Steuerelektronik und den 4 aufgelöteten LEDs

Als LEDs kommen 4 Stück der Osram „Golden DRAGON“ (Typ „W5SM“) zum Einsatz. Die LEDs haben einen Abstrahlwinkel von 120°, eine Leuchtkraft von ca. 82 Lumen und eine Farbtemperatur von 5600 Kelvin.

Die Elektronik erwartet einen Dauerstrom an den Schalteingängen. Alle LEDs werden zusammen geschaltet. Die gedimmte Beleuchtung wird mittels PWM und den gleichen LEDs hergestellt. Die PWM-Frequenz beträgt dabei 200 Hz (5 ms Periode), das Puls-Pausen-Verhältnis (Duty-Cycle) 1:16.

Im Modus mit voller Leuchtkraft wird bei 12V Betriebsspannung ein Strom von ca. 520 mA aufgenommen. Im gedimmten sind es 45 mA bei 12V. Der Spannungsbereich ohne Einfluß auf die Leuchtkraft ist von 11-14V. Die LEDs leuchten erst ab ca. 6V schwach.

  • artikel/tagfahrlicht/teardown.txt
  • von go4it