Türschloss reparieren

Verweigert die Zentralverriegelung bei einzelnen Türen die Funktion, können schwache Stellmotoren die Ursache sein. Hinweise darauf können sein:

  1. Tür öffnet bzw. schließt erst nach mehrmaliger Betätigung
  2. Beim Betätigen der Zentralverriegelung sind noch Geräusche aus der Tür zu vernehmen
  3. Verriegelungshebel des Innengriffes bewegt sich noch leicht beim Betätigen der Zentralverriegelung, ent- bzw. verriegelt aber nicht

Werkstätten werden in der Regel das gesamte Schloss austauschen. Hierbei ist, ausstattungsbedingt, mit Kosten ab 250 € zu rechnen.

Eine Alternative ist es, sich die Stellmotoren zu besorgen und auszutauschen. Ersatzmotoren können z.B. über AliExpress.com erworben werden (siehe unter Teile und Hilfsmittel).

Auf alle Türschlösser im vFL und FL anwendbar.

  • Teile:
    • Stellmotor:
      • Stellmotoren können neu erworben werden, z.B. auf AliExpress.com. Product ID: 32866145864 (Stand Dezember 2018)
      • Suchbegriffe: Türschloss Motor Zentralverriegelung Motor Ford Focus, Mazda M3, Land Rover, Jaguar, VOLVO S40 S80 XC70
      • Kosten ca. 10 € für 2 Motoren inkl. Langzeitfett (Stand Dezember 2018)
  • Werkzeuge und Hilfsmittel:
    • Schraubendreher Torx T10
    • Schraubendreher Torx T20
    • Schraubendreher Torx T30
    • Schraubendreher Kreuzschlitz
    • ggf. Zange oder Haken
    • geeignetes Langzeit- Fließfett (z.B. Tunap 101 Professional)

Schritt 1) Türverkleidung innen entfernen

Schrauben ringsrum außen (rote Pfeile, Kreuzschlitz) sowie in den Türgriffen (blaue Pfeile, Torx T20, hinter Blenden) entfernen, Stecker abziehen (Fensterheber, Lautsprecher). Im Bereich des Türschlosses Schutzfolie entfernen. Hierzu die Kleberaupe möglichst mit einem Cuttermesser mittig auftrennen. So kann diese nach Beendigung der Arbeiten wieder sauber verklebt werden. Anschließend kann die darunter vorhandene Schraube des Schlossträgers entfernt werden.

Schritt 2) Türschloss ausbauen

Drei Schrauben des Schlosses (Torx T30) entfernen (1). Kappe (2) entfernen und mit Schraubendreher Torx T20 soweit lösen, dass sich der hintere, kurze Teil des Türgriffes (außen) entfernen lässt.

Danach kann der Haupttürgriff (außen) entfernt werden. Darunter befindet sich die zweite Schraube, mit der der Schlossträger fixiert ist. Anschließend kann das Schloss nach innen herausgenommen werden. Bowdenzug für Innentürgriff (weiß/grau) ausklipsen, Stecker abziehen. Danach kann man das Schloss mit dem Schlossträger aus der Tür entfernen.

Bowdenzug für Außentürgriff (rot) ausklipsen und Schlossträger vom Schloss entfernen.

Schritt 3) Motor ersetzen

Das Schloss gliedert sich in zwei Teile, das Schloss selber (1) sowie der Teil mit dem/den Antriebsmotor(en) (2). Die Teile können voneinander getrennt werden (Schrauben T20, rote Pfeile).

Achtung: Dies ist zum Tausch des Motors aber nicht zwingend notwendig bzw. zu empfehlen. Lediglich das Entfernen der Abdeckung der Antriebsmotoren (nächster Schritt) ist dann etwas einfacher.

Nachfolgende Abbildung zeigt den demontierten Teil mit den Stellmotoren von der Rückseite. Drei Schrauben (rote Pfeile, Torx T10) entfernen, Hebel (blauer Pfeil) vorsichtig ausklipsen. Dazu die Haltenasen nach innen drücken. Dann kann der Deckel abgenommen werden.

Nach Öffnen des Deckels ist der Motor zugänglich. Dieser kann durch einfaches Abziehen entfernt werden, der neue Motor wird einfach auf die dann freiliegenden Kontaktstifte aufgesteckt. Das Schneckengewinde einfetten (Fett bei AliExpress mitgeliefert) oder geeignetes Fett verwenden.

Hinweis: Je nach Ausstattung (Keyless-Open, Doppelschließung etc.) unterscheidet sich das Aussehen des Schlosses. Hier gezeigt ist die einfache Variante der hinteren Tür ohne Doppelschließung und weiterer Ausstattungsmerkmale. Da das Schloss ausgebaut vorliegt empfiehlt es sich, die weiteren gefetteten Teile weitestgehend zu reinigen und neu einzufetten (nicht verharzendes Langzeit- Fließfett verwenden!).

Schritt 4) Zusammenbau

Der Einbau des Schlosses erfolgt in umgekehrter Reihenfolge:

  1. Schloss vollständig montieren und in Schlossträger einklipsen
  2. Bowdenzug für Außentürgriff einhängen (rote Halterung)
  3. Möglichst bereits vor Einsetzten in die Tür den Hebel für den Außentürgriff nach außen drücken. Dieser wird durch eine Feder in dieser Stellung fixiert
  4. Schloss mit Schlossträger in Tür einsetzten, dabei der Bowdenzug für den Innentürgriff montieren, Stecker aufstecken
  5. Alle Schrauben (drei Hauptschrauben sowie die Schrauben in der Tür und unter dem Türgriff außen montieren
  6. Wenn der Hebel für den Außentürgriff wieder nach innen geschnipst ist, diesen mit einem geeigneten Werkzeug (z.B. Zange, Haken) nach außen ziehen, bis dieser in dieser Stellung fixiert wird. Außentürgriff einsetzen, hinteren kleinen Teil einsetzen und mit der Schraube wieder fixieren
  7. Türfolie wieder ankleben und Türinnenverkleidung montieren
  • artikel/tueren/tuerschloss_reparieren/start.txt
  • Zuletzt geändert: Tue. 18.12.2018 15:06
  • von wikiadmin