artikel:rdks:rdks_test_tool

RDKS Test-Tool

Mit Hilfe eines herkömmlichen ELM327-Adapters (egal ob USB oder Bluetooth oder WiFi) und diesem Software-Tool aus russischer Schmiede lassen sich die TPMS-Sensordaten visualisieren:

https://www.conversmod.ru/files/CD34xTpmsTool_v1.1.zip - :!: Dieser Inhalt wird vermutlich als Schädlich erkannt und blockiert.

Die Spalten:

  • FL“ ⇒ Front-Left ⇒ Vorne, links
  • „FR“ ⇒ Front-Right ⇒ Vorne, rechts
  • „RL“ ⇒ Rear-Left ⇒ Hinten, links
  • „RR“ ⇒ Rear-Right ⇒ Hinten, rechts
  • „Last received“ ⇒ Werte des zuletzt empfangenen Sensor-Datenpaketes

Die Reihen:

  • „ID“ ⇒ Sensor-ID auf dem jeweils erkannten Speicherplatz im Convers. Diese ID steht auch auf dem Sensor aufgedruck drauf und ist in Hexadezimaler Schreibweise
  • „Hit rate“ ⇒ 0-3 (keine Ahnung was das bedeutet)
  • „Battery state“ ⇒ Batteriezustand
  • „WU-Funktionscode“ ⇒ Sensorstatuscode/Betriebsmodus. Wenn man mit dem Mauszeiger auf dem Feld bleibt sieht man unten eine Textbeschreibung:
    • „Periodische Emission oder Bestätigung im Parkmodus“ wird im Stand angezeigt
    • „Regelmäßige periodische Emission im häufigen Übertragungsmodus“ wird während der Fahrt angezeigt
  • „Pressure, hPa“ ⇒ Reifendruck in hPa (Hektopascal)
  • „Temperatur, C“ ⇒ Reifeninnentemperatur in °C
  • „Acceleration, g“ ⇒ Gemessene Fliehkraft (im Stand 0,5 g)
  • „TPMS-Systemstate“ ⇒ Systembetriebsmodus:
    • „Localization enabled“ ⇒ Zeigt an ob die Sensorposition automatisch erkannt werden soll
    • „Localization active“ ⇒ Lokalisierung läuft
    • „Localization successful“ ⇒ Lokalisierung erfolgreich
    • „Localization failed“ ⇒ Lokalisierung fehlgeschlagen
    • „Car mode normal“ ⇒ Auto im normalen Modus
    • „Automatic initialization successful“ ⇒ Automatische Initialisierung läuft- Automatische Initialisierung läuft

In diesem Video erkennt man wie die Sensoren während der Fahrt ihre Daten senden:

  • artikel/rdks/rdks_test_tool.txt
  • Zuletzt geändert: Fri. 16.10.2020 13:00
  • von go4it