artikel:tempomat:varianten

Varianten

Neben dem Standard-Tempomaten mit reiner Geschwindigkeitshaltefunktion gibt es noch weitere. Alle werden über die Lenkradtasten bedient. Dabei ist der rechte Tatenblock bei allen Tempomat-Varianten gleich. Die eingebaute Variante erkennt man am linken Tastenblock, der nachfolgend dargestellt ist.

Diese Funktion ist im BCM integriert, es gibt also kein spezielles Modul dafür.

Der ASL-Tempomat („Adjustable Speed Limiter“) enthält zusätzlich eine Funktion zur Begrenzung der Maximalgeschwindigkeit auf einen eingestellten Wert. Bei erreichen der eingestellten Maximalgeschwindigkeit nimmt der Motor kein zusätzliches Gas mehr an. Nur durch Vollgas lässt sich diese Grenze, zur Vermeidung von gefährlichen Situationen, überschreiten. Wird die Geschwindigkeit aufgrund einer abschüssigen Straße überschritten, grieft der Tempomat nicht ein.

Diese Funktion ist im BCM integriert, es gibt also kein spezielles Modul dafür.

oder

Die Fortschrittlichste Variante des Tempomaten stellt sicher der Abstandsgeregelte Tempomat, ACC („Adaptive Cruise Control“) dar. Hierbei miss ein im oberen Kühlergrill befindliches Radar den Abstand zum Vordermann und kann hält einen eingestellten Abstand automatisch ein. Dabei kann dieser Tempomat nicht nur beschleunigen sondern auch bremsen.

Für diese Variante ist ein spezieller ABS-Block mit Bremsfunktion, sowie ein ACC-Modul und ein ACC-Radar zusätzlich verbaut.

  • artikel/tempomat/varianten.txt
  • Zuletzt geändert: Thu. 13.12.2018 14:16
  • von wikiadmin