TSI 26/2013: BOSCH-Navigationsgerät (5-Zoll-Display) lässt sich nach längerer Nichtnutzung oder Trennung der Batterie nicht einschalten

Bestimmte Serien des von Blaupunkt (welche später durch BOSCH aufgekauft wurden) hergestellten und ab Werk verbauten „Ford Navigationssystem FX“ weisen einen Produktfehler auf. Hierdurch kann es zum kompletten Ausfall des Gerätes kommen, welcher oft noch dazu führt, das die Batterie rasch entlädt weil das Gerät und damit das Bussystem nicht in den Stromsparmodus wechseln kann.

Die TSI beschreibt das Problem und bietet als Lösung einen Austausch durch den BOSCH-Service für betroffene Geräte an.

:!: BOSCH stellt nur bei Reparaturen bis zum 31. Dezember 2015 kostenlose Ersatzgeräte bereit. Alle nun von dem Problem betroffenen müssen es auf eigene Kosten reparieren lassen, oder eine Reparatur selbst durchführen.

Die betroffenen Geräte wurden zwischen Juni 2008 und Mai 2009 gebaut, sind damit praktisch nur in vFL-Modellen des Mondeo zu finden und weisen die folgenden Teilenummern auf:

  • 8S7T-18K931-AC/AD
  • 8M5T-18K931-GB/GC/GD/HB/HD/HC
  • 8C1T-18K931-AA/AB/AC
  • 8V4T-18K931-AD/AE/AF
  • 8M5T-18K931-NA
  • 8V4T-18K931-BA
  • artikel/tsi/26_2013.txt
  • von wikiadmin