Autobatterie wechseln

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zeitaufwand: ca. 30 Min.

Ersetzen einer defekten Autobatterie durch eine neue.

Diese Anleitung ist für jedes Fahrzeugmodell anwendbar.

Benötigte Teile

  1. Eine neue Autobatterie - (Siehe hierzu auch „Autobatterie“, für Hinweise beim kauf einer neuen)
  2. Polfett - Zum Schutz der Batteriepole gegen Korrosion

Benötigtes Werkzeug

  1. Ratsche mit Verlängerungsstück (und idealerweise mit isoliertem Griff)
  2. 7er, 8er, 10er und 13er Nuss
  3. Ladegerät - (Siehe hierzu auch „Batterie-Ladegeräte“)

Benötigte Unterlagen

  1. Den Radio-Code (Durch das abklemmen der Batterie wird die Diebstahlsicherung im Radio aktiviert. Gut, wenn man sich den Code vorher raussucht oder über den Händler beschafft, sonst darf man womöglich ein paar Tage selbst singen ;-)

Hilfsmittel

Keine besonderen Hilfsmittel erforderlich.

Sonstiges

  1. Eine kleine Filzdecke oder ein Handtuch, um den Kotflügel abzudecken und somit vor Kratzern zu schützen
  2. Alte Lappen oder ein paar Einmalhandschuhe zum einfetten der Batteriepole

Position der Batterie im Mondeo MK4 FL 2.2 TDCi:

  • Arbeitsplatz einrichten:
    • Auto ausstellen, Zündschlüssel abziehen, Handbremse anziehen
    • Motorhaube öffnen und den Bereich um die Batterie abdecken
    • Werkzeug bereit legen

Schritt 1) Luftfilter ausbauen

Ohne diesen Schritt bekommt man die Batterie leider nicht aus dem Gehäuse gezogen (Danke Ford!).

1.1

Stecker vom Luftmassenmesser abziehen:

1.2

Die Schelle am Ansaugrohr öffnen (7er Nuss) und das Schlauchstück abziehen:

1.3

Den Luftfilterkasten unten aus dem Anschlußstück heraushebeln:

1.4

Luftfilterkasten nach oben abziehen (ist nur mit „Gummistöpseln“ befestigt) und zur Seite legen:

Schritt 2) Batterie-Abdeckung entfernen

Links und rechts (gelbe Pfeile) sind die Halteösen der Abdeckung:

Diese auf beiden Seiten leicht nach aussen biegen …

… und die Abdeckung nach vorn kippen und abziehen

Schritt 3) Batterie abklemmen und ausbauen

3.1

Die Pluspol-Klemme soweit öffnen (8er Nuss), das man diese nach oben abziehen kann:

3.2

Die rechte Verbindung der Polklemme abschrauben (13er Nuss), die ist sonst im Weg:

3.3

Leitungen zur Seite biegen:

3.4

Die vordere, untere Haltekralle der Batterie abschrauben:

3.5

Batterie vorsichtig ein Stück nach vorn (Fahrtrichtung) rausziehen, bis man an den Minuspol gelangt:

Die Klemme ebensfalls öffnen (10er Nuss) und die Batterie entnehmen:

Schritt 4) Neue Batterie einsetzen

Grundsätzlich erfolgt der Einbau und umgekehrter Reihenfolge.

4.1

Vor dem einsetzen der neuen Batterie, den Entlüftungsstopfen/Aufkleber entfernen:

4.2

Vor dem Aufstecken der Batterieklemmen, die Batteriepole vollständig mit Polfett einschmieren (sparsam, aber deckend):

  • artikel/autobatterie/batterie_auswechseln.txt
  • Zuletzt geändert: Sun. 25.11.2018 13:10
  • von go4it