artikel:nav_fx:sicherungen_ueberpruefen

Sicherungen überprüfen

Zu allererst sollte man immer die einfachen Dinge testen und ausschließen. Das erspart womöglich ne Menge Arbeit…

1.) Sicherung für den Audio-Stromkreis im Fahrzeug kontrollieren

Die Sicherung (15 A, Blau) für das Radio sitzt in der Zentralelektrikbox unterm Handschuhfach. Beim Facelift-Modell (Baujahr ab 10/2010) ist es die F21 und beim vorFacelift (bis 9/2010) die F6.

2.) Stromverbrauch vom Radio prüfen

Es gibt Fehler bei denen sich das Radio zwar nicht mehr einschalten lässt und wirkt wie defekt, es aber dennoch Strom zieht. Das Fatale an solchen Fehler ist, das die Geräte dann nicht mehr in den Stromsparmodus beim abschalten der Zündung wechseln, sondern dauerhaft Strom ziehen. Das kann und wird auf Dauer die Batterie schächen bis man das Fahrzeug nicht mehr starten kann!

Um das zu überprüfen benötigt man ein handelsübliches Multimeter, egal ob Analog oder Digital, es darf auch eines aus dem Baumarkt sein. Kostenpunkt ca. 15 - 30€.

Zündung vom Fahrzeug ausschalten. Das Multimeter auf Strommessung (im Messbereich bis ca. 2 A) einstellen. Anschließend die in Schritt 1) genannte Sicherung herausziehen und die Messspitzen des Multimeters mit den Haltekontakten der Sicherung verbinden. Nun den Stromverbrauch am Display ablesen:

  • Fließt kein Strom, kann es noch eine defekte Sicherung im Radio selbst sein. Hierzu dann die Sicherung wieder eindrücken und mit Schritt 3) fortfahren.
  • Fließt ein Strom von ca. 0,2 bis 0,3 A liegt sehr wahrscheinlich ein Defekt der RAM-Chips vor. Um ein entladen der Batterie zu vermeiden die Sicherung draussen lassen!
  • Fließt ein Strom von wenigstens 0,6 A ist es ein anderes Problem. Hierzu dann die weiteren Fehlerdiagnosen durchführen!

3.) Sicherung am Radio selbst überprüfen

Auf der Rückseite des Gerätes befindet sich im Quadlock-Stecker eine 15 A Sicherung. Um die zu prüfen muss das Radio ausgebaut werden. Die Sicherung geht normalerweise nie kaputt, aber zu weiteren Fehlerdiagnosen bzw. Reparatur muss man ohnehin das Radio ausbauen und dann kann man sie gleich mit kontrollieren.

Nachdem das Gerät ausgebaut ist und der Stecker vom Quadlock entfernt wurde, ist die blaue Sicherung gut zu erkennen:

Sollte sie wirklich kaputt sein, die Leitungen am Quadlock-Stecker auf Schmauchspuren oder Kabelbrüche hin kontrollieren. Ist äußerlich nichts weiter zu erkennen, könnte im Gerät ein Kurzschluß entstanden oder ein Bauteil des Spannungsreglers zerstört worden sein. Dann muss das Gerät von einem Elektroniker geöffnet und repariert werden.

  • artikel/nav_fx/sicherungen_ueberpruefen.txt
  • von go4it