Reifendruck-Kontrollsystem im vFL oder FL nachrüsten

Nachrüstung eines vollintegrierten Reifendruck-Kontrollsystems, so wie es als Ausstattungsmerkmal ab Werk für den vFL und FL bestellbar war.

Zur Nachrüstung beim Mondeo MK4 gibt es zwei Möglichkeiten:

Beide Varianten erfüllen letztendlich dieselbe Funktion, nach dem Einbau wird der Reifendruck im Convers+ angezeigt und fortlaufend überwacht. Bei der „Light“ Nachrüstung ohne zusätzliche Erregerantennen ist einzig der Radwechsel aufwändiger, denn die Fahrzeugsteuerung kann nicht automatisch erkennen welcher Radsensor in welchem Rad an welcher Position verbaut wurde. Hierzu arbeitet man mit einem Druckunterschied und einer bestimmten Reihenfolge, sowie einem Anlernknopf im Menü von Convers+. Das ist pro Wechsel etwas mehr Arbeit, aber im Vergleich zum Aufwand einer kompletten Nachrüstung durchaus vertretbar.

  • artikel/rdks/rdks_nachruesten.txt
  • Zuletzt geändert: Fri. 16.10.2020 12:28
  • von go4it